Finan­zen

Es gibt unter­schied­li­che Zuwen­dun­gen und Bezü­ge, die den ehren­amt­li­chen Ver­tre­tern im Rat und den Aus­schüs­sen, sowie den Frak­tio­nen zuste­hen. Hier eine Auf­li­stung der Finan­zen, die von den Rats­mit­glie­dern und von DIE FRAKTION P² im Rat der Stadt Braun­schweig in der Rats­pe­ri­ode 2016–2021 bezo­gen wer­den. Damit füh­ren wir die Trans­pa­renz wei­ter, die bereits 2011 mit der vor­he­ri­gen Rats­frak­ti­on begon­nen wurde.


Rats­mit­glie­der

Die Rats­mit­glie­der der FRAKTION P² erhal­ten ent­spre­chend der Sat­zung über den Ersatz von Ver­dienst­aus­fall, Aus­la­gen, Auf­wands­ent­schä­di­gung, Fahr- und Rei­se­ko­sten (Ent­schä­di­gungs­sat­zung) vom 8. Novem­ber 2011 fol­gen­de Gelder:

  • Rats­mit­glie­der erhal­ten eine monat­li­che Auf­wands­ent­schä­di­gung von 390 Euro (§ 3 Absatz 1 Satz 1)
  • Bür­ger­mei­ste­rin­nen bzw. Bür­ger­mei­ster, Frak­ti­ons- und Grup­pen­vor­sit­zen­de erhal­ten eine zusätz­li­che, monat­li­che Auf­wands­ent­schä­di­gung von 510 Euro (§ 3 Absatz 2 a)
  • Rats­mit­glie­der sowie das vor­sit­zen­de Mit­glied des Umle­gungs­aus­schus­ses erhal­ten für Fahr­ten inner­halb der Stadt eine Fahr­ko­sten­pau­scha­le in Höhe des Wer­tes einer Basis-Abo Monats­kar­te für den öffent­li­chen Per­so­nen­nah­ver­kehr (§ 10 Absatz 1)

 

Maxi­mi­li­an Paul Hahn, DIE PARTEI
als Rats­mit­glied: 390,00 Euro monatlich
als Frak­ti­ons­vor­sit­zen­der: 510,00 Euro monatlich
Fahr­ko­sten­pau­scha­le:   55,30 Euro monatlich*
gesamt: 963,20 Euro monatlich
Zusätz­lich erhält er für den Zeit­raum der Rats­mit­glied­schaft ein iPad Air2 mit 3GB Daten­vo­lu­men, das eben­falls pri­vat genutzt wer­den kann. Dafür ver­zich­tet er auf die Zustel­lung der Sit­zungs­un­ter­la­gen in Papierform.

 

Chri­sti­an Bley, PIRATEN
als Rats­mit­glied: 390,00 Euro monatlich
Fahr­ko­sten­pau­scha­le:   55,30 Euro monatlich*
gesamt: 453,20 Euro monatlich
Zusätz­lich erhält er für den Zeit­raum der Rats­mit­glied­schaft ein iPad Air2 mit 3GB Daten­vo­lu­men, das eben­falls pri­vat genutzt wer­den kann. Dafür ver­zich­tet er auf die Zustel­lung der Sit­zungs­un­ter­la­gen in Papierform.

* Stand Janu­ar 2017


 

Frak­ti­on

Der FRAKTION P² wer­den für die lau­fen­de Wahl­pe­ri­ode zwei Räu­me im Alt­bau des Rat­hau­ses Braun­schweig inklu­si­ve der Büro­ein­rich­tun­gen (Möblie­rung, tech­ni­sche Aus­stat­tung) gestellt.
Für ihre Tätig­keit im Rat der Stadt und zur Unter­hal­tung eines Frak­ti­ons­bü­ros erhält jede Frak­ti­on auch finan­zi­el­le Zuschüs­se. Der Rat beschloss am 01.11.2016 fol­gen­de Gel­der bei Fraktionen/Gruppen mit 2 Mandatsträgern:

  • eine Voll­zeit­stel­le zur Beschäf­ti­gung eines Frak­ti­ons­ge­schäfts­füh­rers (39 Std./Woche, TVöD 11)
  • und eine Sach­ko­sten­pau­scha­le, die sich auf 60,00 Euro pro Rats­mit­glied beläuft

 

Zuwen­dun­gen an die Fraktion
Voll­zeit­stel­le Fraktionsgeschäftsführer: Bezah­lung nach TVöD 11*
Sach­ko­sten­pau­scha­le: 120,00 Euro monatlich

* Ent­spre­chend dem Tarif­ver­trag für den Öffent­li­chen Dienst Bereich VKA, die gül­ti­ge Gehalts­ta­bel­le kann dort ein­ge­se­hen wer­den, eben­so wie bereits archi­vier­te Tabellen.


Frak­ti­ons­kas­se

Die Frak­ti­on muss der Ver­wal­tung jähr­lich einen Nach­weis über die Frak­ti­ons­ko­sten­pau­scha­le vor­le­gen. Die Gesamt­ta­bel­le führt die Kosten­ar­ten, die Ein­nah­men und Aus­ga­ben sowie den dar­aus resul­tie­ren­den Bud­get­ab­schluss auf. In den ein­zel­nen Tabel­len über die Ein­nah­men und Aus­ga­ben wer­den die Posi­tio­nen jeweils kon­kre­ter benannt.

Beginn der neu­en Rats­pe­ri­ode 2016 – 2021
Frak­ti­ons­kas­se der FRAKTION P² 2016 – 2021 mit den Man­dats­trä­gern Maxi­mi­li­an P. Hahn (DIE PARTEI) und Chri­sti­an Bley (Pira­ten­par­tei):

Frak­ti­ons­kas­se 2016:

Frak­ti­ons­kas­se der Pira­ten­frak­ti­on 2011 – 2016 mit den Man­dats­trä­gern Jens‑W. Schicke-Uff­mann und Clau­dia Jonda:

Frak­ti­ons­kas­se 2016:
Frak­ti­ons­kas­se 2015:
Frak­ti­ons­kas­se 2014:
Frak­ti­ons­kas­se 2013:
Frak­ti­ons­kas­se 2012:
Frak­ti­ons­kas­se 2011: